Boxen, das Wunder zum Verbrennen von Kalorien

Hallo ihr Lieben, 

letztes mal Yoga - heute Boxen. Ihr seht, egal wie unterschiedlich, wir lieben Sport. 

Keine Sorge - Ihr werdet nicht angespornt gegeneinander anzutreten. Nichtsdestotrotz liegt der Fokus hierbei neben dem Spaßfaktor auch darin, sich möglichst fit zu halten. 

Heute stellen wir euch das Fitnessboxen vor, denn im Gegensatz zum Boxen im Ring, beschränkt sich das Fitness Boxen auf Boxen ohne Gegner. Durch die Kombination aus Grundlagenausdauer und dynamischen Bewegungen, fördern wir unsere Muskeln und das Nervensystem. 

Wir stellen euch auf unserem Onlineshop die perfekten Utensilien zur Verfügung, die ihr braucht: Egal ob die passenden sportlichen Outfits, den perfekten Boxsack, sichere Boxhandschuhe, die eure Hände schützen oder ein geeignetes Springseil, dass euch perfekt auf euer intensives Training vorbereitet. 

Gerade in Zeiten von Corona, könnt ihr euer Homeworkout „upgraden“, indem ihr einen coolen Boxsack zu euch Nachhause bestellt. 

Auch hat Boxen unterschiedliche Richtungen und Varianten - die wir alle toll finden. Ihr findet auch im Bereich des Boxen diverse Abwandlungen: Box Conditioning, Box Aerobic, Body Combat, Tae Boe und Thaiboxen. 

Die Variante, welche dem klassischen Boxen noch am nächsten kommt ist das Box Conditioning: Hierfür braucht ihr einen Sandsack und Pratzen. 

Wenn ihr mehr auf Aerobic setzen möchtet, dann ist Box Aerobic eine gute Wahl für euch. In Kombination zu stimmungsvoller Musik könnt ihr eure Box - Techniken synchronisieren.  Bei Tae Bo trainiert ihr auch mit Musik und kombiniert Kickbox Übungen. 

Habt ihr bereits generelle Erfahrungen mit verschiedenen Kampfsportarten? Dann wäre Body Combat eine gute Möglichkeit für euch. Beim Thaiboxen werden klassische Boxtechniken mit Tritten, Kniestößen und Haltetechniken kombiniert. 

Boxen hilft uns nicht nur beim abnehmen, sondern, wie auch beim Yoga trainieren wir den ganzen Körper. Beim Boxen trainieren wir Koordination, Kraft und Ausdauer. 

Wusstest ihr, dass wir beim Boxen pro Stunde ca. 500 Kalorien verbrennen? Unglaublich oder? 

In diesem Sinne viel Spaß beim trainieren und wir wüschen euch in diesem Sinne eine kraftvolle trainierte Muskulatur des Rumpfes, die für einen harten Schlag, kraftvolle Beine sorgen. 

 

Wir hoffen, dass euch unser Post gefallen hat. Schreibt uns gerne in die Kommentare, was ihr vom Boxen hält? Habt ihr schon Erfahrung?